Mittwoch, 9. August 2017

Dänische Sonne (Muster-Mittwoch 238)


Nach Dänemark fährt man nicht unbedingt der Sonne wegen. Schon eher wegen des Himmels!
Ich hatte in diesen Sonnenmuster-Wochen während unseres Dänemark-Urlaubs natürlich immer offene Augen für die Sonne und für Muster, wie sollte es anders sein?


So fing die Reise schon mit einem tollen Musterfundstück auf der Fähre an: der Gummifußboden aus einem komplizierten geometrischen Muster, eindeutig Sonnen, oder?




In Kopenhagen habe ich Kristina getroffen und einen richtig schönen Regentag mit ihr verbracht. Natürlich hat sie wie alle Kopenhagener schon eine richtige schicke Regenjacke, die uns noch fehlt. Aber der Regen machte uns gar nichts aus, wir hatten uns genug zu erzählen und unsere Sonnenstoffe auszupacken (die ich aber heute noch nicht  zeige)


Kopenhagen zeigte sich dann aber doch noch von der sonnigen Seite und wir konnten diese tolle Stadt in fünf Tagen richtig gut kennenlernen und genießen.


Wir reisten weiter nach Djursland, wo uns meine Freundin Hanne, die mittlerweile wieder in ihrer Heimat lebt, den schönsten Berg für den Sonnenuntergang zeigte,



wir am nächsten Tag durch den Regenbogen in Aarhus gelaufen sind und dabei ganz seltsame Empfindungen hatten – bunt war innendrin plötzlich seltsam farblos, die Sinne völlig verwirrt –


um am Abend Manos Tipp zu folgen und den malerischen Sonnenuntergang am Leuchtturm Slettehage Fyr zu erleben.


Sonnenmuster sind ja auch immer Wolkenmuster und diese baten überall in Dänemark, auch an der Nordseeküste eindrucksvolle Bilder.

Besonders schön, weil wir anders als zunächst geplant, doch beide Kinder dabei hatten.

Erst an der Nord-Nordseeküste, wo wir eine Woche in einem ruhigen Ferienhaus in den Dünen verbrachten, habe ich mein Langzeit-Hexi-Projekt ausgepackt und daran weitergestichelt,






mittlerweile bedeckt die kleine Decke schon meine Beine und macht sich gut im Abendlicht nach dem Regen:



Das Reisebuch wurde natürlich auch fleissig gefüllt und an einem warmen Strandtag entstanden diese Sonnenmuster,


auch abgestimmt auf das Hexagon-Format:


Keine einzige Postkarte habe ich in diesem Urlaub geschrieben, nur einen Postkarten-Entwurf digital verschickt. Dazu demnächst mehr, und auch noch zu anderen schönen Erlebnissen auf unserer Reise.


Bilder wollen erstmal gesichtet werden und der Alltag wieder gestartet werden.
Wenn man also nicht der Sonne wegen nach Dänemark fährt, es gibt genug andere Gründe, die Mano letzte Woche so wunderbar beschrieben hat. Ihren Dänemark-Post habe ich im Ferienhausbett liegend gelesen und konnte alles unterschreiben, obwohl dies erst mein dritter Dänemark-Urlaub war, bestimmt nicht der letzte! Und ihr? Schon aus dem Urlaub zurück? Habt ihr Sonne oder Muster gefunden? Ich sammle noch den ganzen August.

Kommentare:

  1. Ach, das liest sich wunderbar bei dir und klingt nach einer gelungenen Auszeit vom Alltag. Willkommen zurück mit so vielen schönen Erlebnissen und Eindrücken! Und mit einem Vorankommen bei der Hexie-Decke, die ganz famos aussieht!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Das war ein rundum gelungener Urlaub. Ich bin durch Manos und deine Berichte nun auch fest davon überzeugt, mal einen Urlaub in Dänemark verbringen zu wollen ☺ . Skizzenbuch und Hexiquilt-Fortschritte sind zauberhaft handgreifliche Erinnerungen an die Reise... Und die tollen Himmelsfotos. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. ja, der dänische himmel!! ich sehe schon, dass du viel schönes mitgebracht hast und freu mich sehr auf noch mehr mitbringsel-bilder.
    toll auch, dass ihr fünf tage in kopenhagen wart und dass du kristina getroffen hast. und sonnenmuster als fußboden sollte man öfter verlegen, das bringt einen gleich in fröhliche stimmung!
    gutes ankommen zu hause und liebe grüße
    mano
    ...heute kein müsterchen von mir, pausiere gerade und warte auf echte sonne fürs blaudrucken!

    AntwortenLöschen
  4. Hier in Mitteldeutschland gibt es zwar auch tolle Sonnenuntergänge, aber die Himmel über dem Meer sind doch am schönsten!
    Das Regentropfenfoto von euch beiden ist klasse, und auch die grafischen Sonnen im Skizzenbuch sind super.
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Das sind ja vielleicht tolle Urlaubsbilder! Abwechslungsreiche Tage habt ihr erlebt und ich bin gespannt auf weitere Bilder und Berichte.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja vielleicht tolle Urlaubsbilder! Abwechslungsreiche Tage habt ihr erlebt und ich bin gespannt auf weitere Bilder und Berichte.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. warum sind Urlaube nur immer so kurz? Jetzt seit ihr schon wieder zu Hause...ich habe unseren Regentag in CPH total schön gefunden! Aber es hat mich auch sehr für Dich und deine Familie gefreut, dass die nächsten Tage schöneres Wetter war :)
    Vielen Dank für die Fotos- unsere verzerrten Spiegelselfies sind doch sehr lustig!
    Viele Grüße gen Süden
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Der "Sonnenboden" war schon die rechte Einstimmung für ein tolle Reise.
    Schöne Bilder mit viel Sonne - einen "Kontrasttag" muss man haben ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Gorgeous gorgeous sunsets. Great sun pattern you found on the rubber floor of the ferry. It looks and sounds like a beautiful holiday.

    AntwortenLöschen
  10. ... das sieht nach einem tollen Urlaub mit vielen schönen Momenten aus :-). Danke für die schönen Bilder.
    Einen lieben Regengruß aus BaWü,
    Slo

    AntwortenLöschen
  11. Welch schöne Bilder. Das macht Lust auf Dänemark und zeigt, das der Blick wichtig ist, nicht das Wetter. Dein Hexiquilt passt sich farblich schön ein.LG Ute

    AntwortenLöschen

Anonyme Kommentare sind jetzt wieder zugelassen, aber dazu dann auch die Sicherheitsabfrage, sonst werde ich mit Spam Mails zugemüllt. Ich bitte dafür um Verständnis. Vielen Dank für jeden Kommentar!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails